Zucker und Süßungsmittel – ein Überblick (Teil 1)

Zucker ist nicht gleich Zucker. Und darüber hinaus gibt es Zuckeralternativen wie Ahornsirup und Kokosblütenzucker oder Zuckerersatzstoffe wie Süßstoffe und Zuckeraustauschstoffe. Unterschiede gibt es hinsichtlich Süßkraft, Stoffwechselwirkung, Kariespotenzial oder auch Mundgefühl und Verhalten im Lebensmittel. Bei der Vielzahl an Verbindungen und Produkten ist eine genaue Los, lies mich…

Update: Angepasste Vollkost (ehemals Leichte Vollkost)

Die Basisernährung bei unspezifischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes trug bislang den Namen „Leichte Vollkost“ und wird heute als angepasste Vollkost bezeichnet. Früher kursierte diese Form der Ernährung auch unter dem Begriff der Schonkost. Prinzip, Ziele und Indikationen Empfehlungen zur Zufuhr an Energie, Hauptnährstoffen (Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Protein, Los, lies mich…

Fort- und Weiterbildungen 2020 (mit Ermäßigungen für Mitglieder)

Übersicht über aktuelle Seminare und Fortbildungsveranstaltungen mit Mitgliederrabatt. Aktueller Hinweis: Qualifiziert für die betriebliche Gesundheitsförderung Veranstaltungen/Rabatte für Mitglieder Übersicht über kooperierende Veranstalter Übersicht über kommende vergünstigte Veranstaltungen Sie können neben den einzelnen Veranstaltungen auch den gesamten Kalender in Ihre eigenen Kalender (Mobil, online) integrieren, sofern Los, lies mich…

Leitfaden zur Ernährungstherapie

Der aktualisierte Leitfaden Ernährungstherapie wurde am 13.12.2019 von den Berufs- und Wissenschaftsverbänden VDD, VDOE, DGE, BDEM, DGEM, DAG sowie DAEM veröffentlicht. Aufgeführt sind evidenzbasierte Empfehlungen zu ca. 50 Indikationen sowie die Prinzipien der grundlegenden Kostformen (Vollkost und angepasste Vollkost, mediterrane Ernährung sowie vegetarische Ernährung). Die Los, lies mich…

Übersicht zu Beratungs- und Praxistools

Übersicht über hilfreiche Tools für die alltägliche Beratungspraxis. Aktueller Tooltipp: CleverMemo CleverMemo ist ein Coaching-Tool, das das kontinuierliche Arbeiten zwischen Berater/Coach und dem Klienten bzw. Patienten ermöglicht. Dabei ist das Tool für Mobilgeräte optimiert und eignet sich besonders für die sichere digitale Kommunikation. Tools für Los, lies mich…

Zertifizierung von Präventionskursen und Neuerungen im Handlungsleitfaden Prävention

Ernährungsfachkräfte können im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit Präventionskurse für die Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen anbieten. Dafür ist es notwendig, sich einerseits als Anbieter zu qualifizieren und andererseits ein zertifiziertes Kurskonzept anzubieten. Dafür wiederum ist die Zentrale Prüfstelle der Prävention (ZPP) zuständig. Der wesentliche Vorteil besteht Los, lies mich…