Beratungsvorlagen

Im dynamischen Feld der Ernährungstherapie und -beratung sind strukturierte Prozesse und klare Kommunikation Schlüssel zum Erfolg. Als Ernährungsberater oder -therapeut stehen Sie täglich vor der Herausforderung, Ihren Klienten maßgeschneiderte Beratungen anzubieten, die nicht nur informativ, sondern auch effizient und rechtlich abgesichert sind. Hier kommen Beratungsvorlagen ins Spiel – unverzichtbare Werkzeuge, die sowohl Ihnen als auch Ihren Klienten Klarheit und Vertrauen …

Zum Beitrag

Rezeptdatenbank

Als Mitglied mit einer aktiven Mitgliedschaft sind Sie berechtigt, die folgenden in der Rezeptdatenbank zum Download angebotenen Rezeptgrafiken für Ihre tägliche Arbeit zu nutzen. Darunter fallen: Nicht gestattet sind: Die für die Rezepte angegebene Nährwerteigenschaften basieren auf den Nährwert-bezogenen Angaben für Lebensmittel. Die Tabelle ist in der Desktopversion vielseitig anpassbar. Um dies auch in der mobilen Ansicht zu ermöglichen, aktivieren Sie …

Zum Beitrag

Dokumentationen, Filme und Podcasts

Inspirierende, interessante und nachdenklich machende Dokumentationen aus dem Ernährungsbereich (Landwirtschaft und Tierhaltung, Lebensmittelindustrie und Einzelhandel, Konsum und Verbraucherschutz, Ernährungsmedizin und Gesundheit) vorzugsweise der öffentlich-rechtlichen Medien und der letzten Jahre. Mitgliederservice

Online-Ernährungsberatung: Strategisches Standbein

Die Online-Ernährungsberatung ist eine weitere Form der Ernährungstherapie mit erheblichem Potenzial, PatientInnen und KlientInnen Wissen zu vermitteln, ihnen begleitend zur Seite zu stehen und unbürokratisch Hilfe zu leisen. Es bietet zusätzliche Möglichkeiten der Information und Kommunikation. Somit kann es als sinnvolle Ergänzung zur klassischen Beratung, vor allem in Zeiten wie diesen, dienen. Formen und Instrumente Es gibt verschiedene Formen und …

Zum Beitrag

Leistungsspektrum: Beratung ist mehr als nur Diätpläne

In der Ernährungsberatung und -therapie können je nach Aus- und Fortbildung verschiedenste Leistungen angeboten werden. Wichtig dabei ist, dass die Angebote nachvollziehbar und authentisch sind. Nach Möglichkeit sollten bei Spezialisierungen auf bestimmte Erkrankungen im ernährungstherapeutischen Bereich Fortbildungen, Zertifikate oder Ähnliches mit angeführt werden, die auf die Spezialisierung Bezug nehmen. Es wird nicht empfohlen, alle Leistungsangebote in das eigene Repertoire aufzunehmen, da keine Fachkraft auf alles …

Zum Beitrag

Gastbeitrag: Planbare Kundenakquise über Social Media in 5 Schritten

Ein wachsender 5-teiliger Beitrag von Vitalgrow Fragen Sie sich, wie Sie als selbstständiger Ernährungsberater neue Kunden akquirieren können, ohne dabei das Tagesgeschäft zu vernachlässigen? Mit einem passenden Angebot, einer glasklaren Positionierung am Markt und dem richtigen Social-Media-Kanal kann es gelingen. Wir von Vitalgrow arbeiten seit drei Jahren ausschließlich mit Ernährungsberatungen im Bereich der Neukundenakquise zusammen und wollen unsere Best Practice …

Zum Beitrag

Selbstständigkeit: Selbst und ständig in der Beratung

Die Selbstständigkeit in der Ernährungsberatung und -therapie stellt kein leichtes Unterfangen dar. Es bedarf neben dem fachlichen Know-how vielen weiteren Kompetenzen, um erfolgreich am Markt bestehen zu können. Die Marktsituation als solche ist heikel: Der Begriff der Ernährungsberatung ist rechtlich nicht geschützt und so tummelt sich auf dem Markt so mancher Anbieter, der qualitative Defizite aufweist. Dennoch ist es möglich, …

Zum Beitrag