Gastbeitrag: Hypertriglyzeridämien – ein Risikofaktor der Arteriosklerose?

  Um es vorweg zu sagen: Nach gut 40 Jahren Ernährungsberatung, davon die letzten 15 Jahre in der Diabetologie, wage ich die Behauptung, dass die Hypertriglyzeridämie im Praxisalltag der meisten Hausärzte, Diabetologen und Kardiologen so gut wie keine Beachtung findet. Beratungskunden, die von den jeweiligen Los, lies mich…

Unsere Bauchspeicheldrüse im Schnellcheck

  Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse nehmen kontinuierlich zu. Eine Entzündung der Pankreaszellen, z.B. durch zu hohen Alkoholkonsum, kann Verdauungsenzyme freisetzen und zu einer teilweisen Selbstverdauung des Organs führen. Bei einer Entzündung werden auch weniger Verdauungsenzyme produziert, wodurch die Nahrungsbausteine nicht mehr ausreichend aufgespalten werden. Bei der Los, lies mich…

Schilddrüse Teil 1: Warum wir auf unser Schmetterlingsorgan Acht geben sollten

  Für eine normale körperliche und geistige Entwicklung ist eine ausreichende Versorgung mit Jod über die Nahrung alternativlos. Im Erwachsenenalter sind die in der Schilddrüse gebildeten Hormone, die Jod benötigen, an allen Lebensvorgängen beteiligt. Indes nehmen Schilddrüsenerkrankungen immer weiter zu. Das Medikament L-Thyroxin ist mittlerweile Los, lies mich…