Leitfaden zur Ernährungstherapie

Der aktualisierte Leitfaden Ernährungstherapie wurde am 13.12.2019 von den Berufs- und Wissenschaftsverbänden VDD, VDOE, DGE, BDEM, DGEM, DAG sowie DAEM veröffentlicht. Aufgeführt sind evidenzbasierte Empfehlungen zu ca. 50 Indikationen sowie die Prinzipien der grundlegenden Kostformen (Vollkost und angepasste Vollkost, mediterrane Ernährung sowie vegetarische Ernährung). Die Grundlage der Empfehlungen für die Energie-, Nährstoff- sowie Vitamin- und Mineralstoffzufuhr bilden die Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr.

Der Leitfaden stellt eine grundlegende Überarbeitung des im Jahr 2004 veröffentlichten Rationalisierungsschemas dar und gilt als konzertierte Empfehlung für die Ernährungstherapie in Klinik und Praxis. 2015 wurde der Leitfaden erstmals veröffentlicht. Die Ausführungen beschränken sich auf die Prinzipien sowie die praktische Umsetzung der Ernährungstherapien.

Wichtige Hinweise zur Anwendung

Es handelt sich explizit nicht um eine Richtlinie im Sinne einer Regelung des Handelns oder Unterlassens. Die Anwendbarkeit der Empfehlungen ist individuell nach Indikationsstellung, Beratung, Präferenzermittlung und partizipativen Entscheidungsfindung zu prüfen.

Aufgeführt ist zudem, „dass die tägliche Energie- und Nährstoffzufuhr individuell anzupassen ist und von den genannten Richtwerten deutlich abweichen kann“. Das ermöglicht den notwendigen individuellen Handlungsspielraum, erfordert aber gleichzeitig umfangreiche Kompetenzen der beratenden Fachkraft.

Hinweis in eigener Sache: Die aufgeführten Zusammenfassungen sind kein Abbild unserer eigenen Meinung, sondern aus dem Leitfaden abgeleitet. Wir ermuntern die Fachkräfte, die dargestellten Informationen für jeden einzelnen Sachverhalt sorgfältig zu prüfen und ggf. anzupassen.

Aus Copyright-Gründen haben wir Einzelheiten des Leitfadens aus diesem Text entfernt. Der vollständige Leitfaden steht Ihnen auf den Webseiten der herausgebenden Organisationen zum Download zur Verfügung:

  • Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin, DGEM (Link)
  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung, DGE (Link)
  • Verband der Diätassistenten – Deutscher Bundesverband (Link)
  • Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin (Link)
  • Berufsverband Ökotrophologie (Link)
  • Deutsche Adipositas Gesellschaft (Link)
Item added to cart.
0 items - 0,00