Vitamin B12 (Cobalamin)

Vitamin B12 ist am Abbau von Fettsäuren sowie Aminosäuren beteiligt und spielt im Folsäure- sowie Homocysteinstoffwechsel eine große Rolle. Es handelt sich um ein wasserlösliches Vitamin der B-Gruppe und enthält ein Kobaltatom, wovon sich der Name Cobalamin ableitet. Vitamin B12 ist lichtempfindlich. Grundlagen Funktionen und Wirkungsweisen Energiestoffwechsel Vitamin B12 agiert … Weiterlesen …

Vitamin D (Calciferole)

Blogazine Vitamin D

Unter dem Begriff Vitamin D (Calciferole) werden verschiedene Verbindungen zusammengefasst. Der Mensch kann das Vitamin unter Einfluss des Sonnenlichtes in der Haut selbst bilden. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören die Kalziumhomöostase, die Erhaltung von Zähnen, Knochen und Muskelfunktion sowie eine normale Funktion des Immunsystems sowie der Zellteilung. Die ausreichende Versorgung … Weiterlesen …

Vitamin B6 (Pyridoxin)

Blogazine Vitamin B6

Unter der Bezeichnung Vitamin B6 werden die Substanzen Pyridoxin, Pyridoxamin und Pyridoxal zusammengefasst. Vitamin B6 beteiligt sich an enzymatischen Reaktionen vor allem des Eiweiß- und Homocysteinstoffwechsels. Steigt der Homocysteinspiegel im Blut, können Gefäßerkrankungen in Kombination mit weiteren Risikofaktoren (Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus) die Folge sein. Weitere Funktionen übt Pyridoxin im … Weiterlesen …

Vitamin C (Ascorbinsäure)

Blogazine Vitamin C

Vitamin C ist ein wasserlösliches, gegenüber Hitze, Licht und Sauerstoff empfindliches Vitamin. Es kann vom Menschen nicht selbst gebildet werden und ist über die Nahrung aufzunehmen. Vitamin C ist wichtig für das Immunsystem, beeinflusst zahlreiche Reaktionen im Stoffwechsel und übernimmt Entgiftungsaufgaben. Grundlagen Funktionen und Wirkungsweisen Radikalfänger (Regeneration von Vitamin E … Weiterlesen …

Folsäure (Vitamin B9)

Blogazine Folsäure

Das wasserlösliche Vitamin Folsäure umfasst verschiedene Verbindungen, die sich in ihrer Vitaminaktivität unterscheiden. Im Stoffwechsel ist es vor allem an Prozessen der Zellteilung und Zellneubildung beteiligt. Wichtige Aufgaben besitzt Folsäure im Protein-, DNA- und Homocysteinstoffwechsel sowie im Nerven- und Immunsystem. Grundlagen Funktionen und Wirkungsweisen Blutbildung Das wasserlösliche Vitamin ist für die … Weiterlesen …

Vitamin A (Retinole): Das Wichtigste in Kürze

Das fettlösliche Vitamin A ist für Wachstum, Immunsystem, die Entwicklung von Zellen und Geweben sowie Haut und Schleimhäute von essenzieller Bedeutung. Es gibt 3 Verbindungen, die unter dem Begriff Vitamin A zusammengefasst werden und ineinander umgewandelt werden können. Retinsäure ist das biologisch aktive Vitamin und reguliert das Wachstum sowie Aufbau, … Weiterlesen …

Vitamin B3 (Niacin)

Zu Niacin zählen die Substanzen Nicotinsäure und Nicotinsäureamid, die im Körper ineinander umgewandelt werden können. Niacin ist an vielen Stoffwechselreaktionen im Körper beteiligt. Die Hauptaufgabe besteht darin, Wasserstoff aufzunehmen und abzugeben. Die wesentlichen Funktionen umfassen den Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fettsäuren und Aminosäuren; den DNA-Stoffwechsel und die Mobilisation von Calcium aus dem Knochen. … Weiterlesen …

Vitamin B7 (Vitamin B8, Biotin)

Biotin ist im Körper an zahlreichen Stoffwechselreaktionen beteiligt. Es übernimmt wesentliche Aufgaben im Zuckerstoffwechsel (Neubildung von Glucose), im Eiweißstoffwechsel (Abbau von Aminosäuren) sowie im Fettstoffwechsel (Bildung von Fettsäuren). Weiter ist es für das Zellwachstum und die Erhaltung von Blutzellen, Talgdrüsen, Nervengewebe sowie Haut und Haare wichtig. Synthese Biotin setzt sich aus einem Imidazolidonring und einem … Weiterlesen …

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00