Hyperurikämie und Gicht – Ernährungstherapie

Blogazine Hyperurikämie und Gicht - Ernährungstherapie

Lange Zeit wurde Hyperurikämie- und Gichtpatienten eine moderat bis streng purinarme Diät verordnet. Die Diät wurde von vielen Patienten jedoch nicht lange durchgehalten. Zudem war der Erfolg nur mäßig. Heute wird die Ernährung bei Gicht auf den einzelnen Patienten zugeschnitten und in Abhängigkeit der Ursachen und Ernährungsmuster individuell gestaltet. Anamnese … Weiterlesen …

Hyperurikämie und Gicht – Krankheitsbild

Blogazine Hyperurikämie und Gicht

Die Gicht ist eine schmerzhafte Erkrankung, die durch die Ablagerung von Harnsäurekristallen an Gelenken, Geweben und Organen infolge erhöhter Harnsäurespiegel (Hyperurikämie) verursacht wird. Die Erkrankung tritt oft zusammen mit mit Adipositas, Diabetes mellitus oder Fettstoffwechselstörungen auf und zählt daher auch zu den Kennzeichen des metabolischen Syndroms. Definition und Häufigkeit Kurzdefinition … Weiterlesen …

Das Getreideeiweiß Gluten

Blogazine Gluten

Der Brotinhaltsstoff Gluten ist ein in der Öffentlichkeit äußerst kontrovers diskutiertes Thema. In immer mehr Ernährungskonzepten wird eine generell glutenarme bis -freie Kost empfohlen – zur Freude der „Frei von“-Industrie und zum Ärgernis kompetenter Ernährungstherapeuten. Denn ganz so einfach ist es dann eben doch nicht. Gluten – ein wichtiger Brotbestandteil … Weiterlesen …

Gastbeitrag: Krise in der Küche

Zu Coronazeiten wird vermehrt zu Hause gekocht. Die meisten Berufstätigen haben das bisher eher selten getan. Kantinen, Schulmensen, Restaurants und Schnellimbisse…für das Mittagessen war an vielen Stellen gesorgt. Der neuzeitliche „homo rasantus“ hatte in den letzten Jahrzehnten nur wenig Zeit und oft auch keine Lust zum Kochen. Dabei ist uns … Weiterlesen …

Alkohol – Effekte und assoziierte Erkrankungen

Blogazine Alkohol

Alkohol hat in moderaten Mengen durchaus positive Wirkungen, erhöht jedoch bei regelmäßigem, übermäßigen Konsum das Risiko für zahlreiche Erkrankungen. So kann es infolge des gesteigerten Alkoholkonsums zu einer gestörten Leberfunktion und Leberschädigungen, Fettleber, Fettstoffwechselstörungen, Unterzuckerungen, Magenschleimhautentzündungen und einem erhöhten Herzinfarkt-, Krebs- und Schlaganfallrisiko kommen.

Gastbeitrag: Wassermelonen und Gurken statt Wasser?

Gastbeitrag Wasser

Aktuell versorgen manche Influenzer-innen ihren Körper mit Flüssigkeit nur noch über Kokosnusswasser, frisch gepresste Säfte und Früchte. Andere trinken einfach Wasser – und da gibt es verschiedene Bezeichnungen und Quellen. Die Trinkwasserverordnung sowie die Mineral- und Tafelwasser-Verordnung regeln diverse Anforderungen wie Deklarierung, Herkunft, Herstellung, Mineraliengehalt, Schwermetallgehalte, Mikrobiologie, etc. Die Vielfalt … Weiterlesen …

Ballaststoffe (Nahrungsfasern) und modifizierte Zufuhr

Blogazine Ballaststoffe

Unter dem Begriff „Ballaststoffe“ verbirgt sich eine Reihe an verschiedenen Kohlenhydratabkömmlingen, die sich in Aufbau, Wirkungsweise und Vorkommen in Lebensmitteln unterscheiden. Noch im 18. Jahrhundert als Ballast in der täglichen Ernährung verschmäht, begann in den 70-er Jahren eine wissenschaftliche Neubewertung der unverdaulichen Nahrungsbestandteile. Heute ist klar: Ballaststoffe besitzen aufgrund ihrer … Weiterlesen …

Corona-Spezial: Infos für (selbstständige) Ernährungsfachkräfte – UDPATE

Blogazine Corona Spezial

Nur für Mitglieder sichtbar: Aktuelle Informationen zur Corona-Situation für Ernährungsfachkräfte in Deutschland (grundlegende Informationen zu Virus und Infektion, Informationsangebote und Hilfen zum Verdienstausfall, Aspekte zur beruflichen Tätigkeit, weiterhin mögliche sowie Alternativ-Angebote in der Ernährungsberatung und Therapie)

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00