Ernährungsberatung: Spezialangebote

Spezialangebote können sich einerseits auf Spezialisierungen in einem bestimmten Themengebiet beziehen, andererseits aber auch Angebote, Beratungsaktionen oder Beratungspakete beinhalten.

Wer regelmäßig spezielle und neue Leistungen anbietet, erhöht regelmäßiges Nachfragen von Kunden oder Nachschauen von neuen Kunden auf der Webseite. Regelmäßige Aktualisierungen der Themen und Angebote können ebenso bei potenziellen Kooperationspartnern Interesse erwecken.

Beratungspakete

Bei einer breiteren Palette an Angeboten kann es sinnvoll sein, diese zu Beratungspaketen zusammenzuschnüren. Für Patienten und Konsumenten erleichtern diese den Überblick, für Unternehmen stehen sicherlich die ökonomischen Vorteile im Fokus. Kombinieren lässt sich im Grunde jede Einzelleistung. In Abhängigkeit der Marktsituation und von Angebot und Nachfrage können interessante und kreative Angebote entstehen.

Kostentransparenz

Wichtig ist, eine möglichst hohe Transparenz bei der Kostenzusammensetzung der Pakete vorzuweisen. Wie folgt ein Beispiel:

Paket

  • 1 Anamnese- und Auswertungsgespräch (Einzelpreis 70 EUR/ 60 min)
  • 1 Folgegespräch (40 EUR/ 30 min)
  • 1 individueller Wochenplan inklusive Lebensmittelliste (Einzelpreis 30 EUR)
  • 1 Abschluss- und Ergebnisgespräch (Einzelpreis 60 EUR/ 60 min)
  • Ihre Investition: 170 EUR (von Gesamtwert: 200 EUR)

Beispiele für Beratungspakete

Beratungspaket “Minimal”

  • 1 Anamnesegespräch
  • 1 (Protokoll-)Auswertungsgespräch
  • 1 Abschlussgespräch

Beratungspaket “Maximal”

  • 1 Anamnesegespräch
  • 1 (Protokoll-)Auswertungsgespräch
  • 1 Wochenplan
  • 1 Nahrungsmittelliste
  • 1 Motivations- und Einkaufstraining
  • 1 Abschlussgespräch

Beratungspaket “Zuhause”

  • 1 Anamnesegespräch
  • 1 Auswertungsgespräch
  • 1 Kühlschrank-Check
  • 1 Einkaufstraining
  • 1 Abschlussgespräch

Schwerpunktthemen

Mögliche Schwerpunktthemen in der Ernährungsberatung

  • Eckpfeiler einer gesunden Ernährungsweise
  • Ernährung bei leichtem Übergewicht
  • Ernährung während Schwangerschaft und Stillzeit
  • Säuglings- und Kinderernährung
  • Richtige Ernährung im Alter
  • Sportler-Ernährung
  • Vegetarische/ vegane Ernährung
  • Ernährung im Berufsalltag, Ernährung bei Schichtarbeit
  • Richtig essen und trinken im Alltag
  • Ernährungsformen (z.B. Vollwerternährung, Reduktionskost)
  • Einkaufsberatung inklusive Erstellung geeigneter Einkaufslisten
  • Einkaufs- und Kühlschrank-Check, Restaurant-Check
  • Konzentration, Immunsystem
  • Lebensmittelverpackungen, Etiketten und Umgang mit Werbung/ Medien
  • Allgemeine Lebensmittelkunde
  • Nahrungszubereitung/ Garverfahren, Lagerung
  • Kochkompetenzen
  • Fast Food (-Alternativen), Funktionelle Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel

Mögliche Schwerpunktthemen in der Ernährungstherapie

  • Stoffwechselerkrankungen (Adipositas, Metabolisches Syndrom, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus, Hyperurikämie/ Gicht)
  • Herzkreislauf- und Gefäßerkrankungen (Hypertonie, Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall)
  • Mund-, Speiseröhren- und Magenerkrankungen (Karies, Refluxösophagitis, Sodbrennen, Gastritis)
  • Darmerkrankungen (Obstipation, Divertikulose und Divertikulitis, Diarrhoe, Reizdarmsyndrom, Kurzdarmsyndrom)
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Morbus Crohn, Colitis ulzerosa)
  • Nierenerkrankungen (Niereninsuffizienz, Nierensteine, Dialyse)
  • Hauterkrankungen (Neurodermitis, Psoriasis)
  • Leber- und Gallenwegserkrankungen (chronische Hepatitis, Leberzirrhose, Fettleber, Gallensteine)
  • Pankreaserkrankungen (Pankreatitis)
  • Therapie nach Operationen an Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Gallenblase
  • Lebensmittelallergien (z.B. Ei,- Milch,- oder Nussallergie)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Fruktoseintoleranz, Laktoseintoleranz, Histaminintoleranz, Zöliakie/ Sprue)
  • Knochen- und Gelenkerkrankungen (Osteoporose, rheumatoide Arthritis, Arthrose)
  • Lungenerkrankungen (Mukoviszidose)
  • Krebserkrankungen
  • Enzymdefekte (PKU, Glykogenosen)
  • Essstörungen (Bulimie, Anorexie, Binge-Eating, psychogene Essstörungen), Cave: nur in Verbindung mit einer Psychotherapie
  • Mangelerkrankungen und Untergewicht
  • HIV/ AIDS

Mögliche Interdisziplinäre Themenschwerpunkte

  • Gentechnik
  • Ökologie im Haushalt
  • Verbraucherschutz (z.B. BSE, Schadstoffe in Lebensmitteln, Lebensmittelbestrahlung)
  • Budgetberatung/ Haushaltsführung
  • Lebensmittelverschwendung
  • Massentierhaltung
  • Klima-schonende Ernährung
  • Nachhaltige Ernährung/ Bewusste Ernährung

Aktionsangebote

Aktionsangebote sorgen für eine erhöhte Aufmerksamkeit für einen bestimmten Zeitraum. Weiteres Merkmal sind Vergünstigungen für eine oder mehrere Leistungen.

Derartige Angebote können zur Gewinnung von Neukunden beitragen. Bezieht sich das Angebot zum Beispiel auf den “Tag des Cholesterins”, ist auch die lokale Presse oftmals bereit, darüber zu berichten.

Beispiele

  • Fit in den Urlaub
  • Frühlings-Checkup
  • Weihnachtsspecial (ideal für Kochkurse)
  • Silvesterspecial
  • Osterspecial
  • Tag des Cholesterins – Herzfreundliche Ernährung
  • Gutscheinaktion für Freunde und Familie

Downloads

Unseren Mitgliedern stehen PDF-Downloads zum Thema kostenfrei als Download zur Verfügung. Diese sind auch in unserem Medienshop erhältlich.

Praxismanagement Ernährungsberatung: Spezialangebote  Checkliste Leistungsspektrum
Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein, um die Datei herunterzuladen.

Praxismanagement Ernährungsberatung: Spezialangebote  Fachinfo Leistungsspektrum Ernährungsberatung
Bitte loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein, um die Datei herunterzuladen.