Das Krankheitsbild der Psoriasis (Schuppenflechte)

Psoriasis ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung der Haut, die sich in verschiedenen klinischen Erscheinungsbildern zeigt. Es wird angenommen, dass es sich um eine Autoimmunerkrankung handelt, die mit einer genetischen Disposition verbunden ist. Charakteristisch für die Psoriasis sind stark schuppende, gerötete, punkt- oder plaqueförmige Hautareale, die teilweise von einem starken Juckreiz begleitet sind.

Ernährung bei Psoriasis

Eine Psoriasis-Diät, die jedem Betroffenen hilft, gibt es nicht. Vielmehr gestaltet sich die Ernährungstherapie oftmals als eine „Suche“ nach Lebensmitteln bzw. Lebensmittelgruppen, die das Beschwerdebild beeinflussen. Bei manchen Patienten wird die Schuppenflechte durch bestimmte Lebensmittel oder Inhaltsstoffe getriggert. Welche das sind, kann nur durch individuelles Austesten ergründet werden. Therapeuten, die … Weiterlesen …

Ernährung bei Neurodermitis

Eine allgemeingültige Ernährungstherapie, die jedem Neurodermitiker gleichermaßen hilft, gibt es nicht. Ob es bestimmte auslösende Umweltfaktoren gibt und wenn ja, welche das sind, ist von Patient zu Patient verschieden. In Ratgebern sowie im Internet kursieren eine Reihe von mehr oder weniger plausiblen Ernährungstipps für Betroffene sowie zur Prävention im Mutterleib. … Weiterlesen …

Item added to cart.
0 items - 0,00