Das Krankheitsbild des Dekubitus

Dekubitus kommt aus dem Lateinischen und heißt wörtlich übersetzt “Darniederliegen”.  Klinisch handelt es sich beim Dekubitus um die Bildung von Geschwüren und Nekrosen der Haut und Schleimhaut infolge lokaler Druckeinwirkung. Bei bettlägerigen Patienten entstehen die Dekubitalgeschwüre oder -ulcera im Bereich der Aufliegestellen, beispielsweise über dem Los, lies mich…