Aminosäuren – Stellenwert in der Ernährung

Blogazine Aminosäuren

Aminosäuren sind die Grundbausteine aller Eiweiße und eiweißähnlichen Substanzen. Allen Aminosäuren gemein ist eine feste Grundstruktur. Variabel ist hingegen die Art der Seitenkette, die für die speziellen Aufgaben und Funktionen der Aminosäuren verantwortlich ist. Die Bezeichnungen leiten sich häufig von den tierischen oder pflanzlichen Geweben ab, in denen die Aminosäuren … Weiterlesen …

Das Getreideeiweiß Gluten

Blogazine Gluten

Der Getreideinhaltsstoff Gluten wird in Wissenschaft und Öffentlichkeit äußerst kontrovers diskutiert. In immer mehr Ernährungskonzepten wird eine generell glutenarme bis -freie Kost empfohlen. Für zahlreiche Erkrankungsbilder soll das Weglassen glutenhaltiger Lebensmittel von Vorteil sein. Wissenschaftlich ist das jedoch nach wie vor nur für wenige Krankheiten belegt Definition und Eigenschaften Gluten … Weiterlesen …

Gastbeitrag: Eiweißmangel im Schlaraffenland

Wahrscheinlich haben Sie noch nie darüber nachgedacht, was uns die Mormonengrille zu sagen hätte, wenn sie sprechen könnte. Zugegeben, ich habe das auch nie getan. Bis zu dem Tag, an dem mir „Der Ernährungskompass“ von Bas Kast in die Hände fiel. Man glaubt es kaum, aber die Fressgewohnheiten der Mormonengrille … Weiterlesen …

Kleines FAQ zu Eiweißen

In unserem dritten Teil der FAQ-Reihe beleuchten wir das Themenfeld Eiweiß und beantworten kurz und knapp die häufigsten Fragen unserer Leser. Am Ende der Beiträge stellen wir Wissenskarten zu den einzelnen Fragen als PDF-Download zur Verfügung. Alle Leser sind herzlich eingeladen, uns ihre Fragen zuzusenden. Diese werden von uns in … Weiterlesen …

Störungen des Aminosäurestoffwechsels

Ahornsirupkrankheit Definition und Häufigkeit Der Ahornsirupkrankheit liegt ein angeborener Enzymdefekt zu Grunde. Der Abbau der verzweigtkettigen Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin ist gestört. Als Folge des Enzymdefekts reichern sich diese Aminosäuren im Blut und im Gewebe stark an. Der Urin, mit dem die Aminosäuren und ihre Umwandlungsprodukte ausgeschieden werden, weist … Weiterlesen …

Eiweißqualität: Biologische Wertigkeit

Die biologische Wertigkeit ist eine wichtige Größe zur Beurteilung von Proteinen und Aminosäuremustern für die menschliche Ernährung. Insbesondere in der diätetischen Behandlung von Erkrankungen wie der chronischen Niereninsuffizienz oder Leberzirrhose, bei denen eine verminderte Eiweißtoleranz vorliegt, spielt die biologische Wertigkeit eine große Rolle.  Bei Empfehlungen für die Eiweißzufuhr wird demnach die Qualität … Weiterlesen …

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - 0,00