Buchrezension – Hurntuning

Das aktuelle Buch des Biohackers Dave Asprey – Erfinder bzw. Schöpfer der sogenannten Bullteproof-Methode – widmet sich in seinem nächsten Werk ganz den verschiedenen Methoden des Biohackings, um die Leistungsfähigkeit des eigenen Gehirns zu steigern.     Dazu analysierte er in den letzten 10 Jahren nicht nur die Wirkung verschiedener Nahrungsmittel auf die Gehirnleistung, sondern Los, lies mich…

Buchrezension – Autoimmunernährung

Autoimmunerkrankungen sind ein Sammelbegriff für Krankheiten, deren Ursache in Immunreaktionen gegen körpereigene Strukturen liegt. Dabei werden selbst harmlose Strukturen (Antigene) vom Immunsystem angegriffen und bekämpft. Allen gemeinsam sind chronische Entzündungen, die ihrerseits zu weiteren Symptomen und Überreaktionen des Körpers führen können. So schädigen diese intaktes Gewebe und können so in Schädigungen der betroffenen Organe münden. Die Los, lies mich…

Buchrezension – Reste-Essen reloaded

„Reste-Essen reloaded“ ist die erweiterte Neuauflage des 2011 erschienenen Ratgebers „Teller statt Tonne“. Hinzugekommen sind viele Tipps und Tricks zum Umgang mit Essens-Resten sowie Empfehlungen und Links zum Thema. In einem neuen Kapitel  werden Tipps vorgestellt, wie Essensreste auch bei Problemlösungen im Haushalt helfen können. Silber kann man z.B. mit verdorbener Milch reinigen, Hunde mit Los, lies mich…

Buchrezension – Die High Carb-Diät

Erst einmal klingt das Buch "Die High-Carb Diät" nach dem nächsten, schier nicht mehr zu gebrauchenden Diätratgeber. Stutzig und neugierig aber hat mich der Originaltitel "The starch revolution" gemacht und auch der Autor Dr. John A. McDougall ist kein Unbekannter und mit durchaus klugen Bemerkungen aus verschiedenen Ernährungsreportagen bekannt. Los, lies mich…

Buchrezension – Die ErnährungsDocs

Das Buch "Die Ernährungsdocs" ist angelehnt an die gleichnamige TV-Reihe im NDR-Fernsehen. Hier stellen sich regelmäßig Patienten mit den verschiedensten Krankheitsbildern vor, die zumeist schon eine Odyssee an medizinischen Untersuchungen und Therapien hinter sich gebracht haben, ohne dass es ihnen wirklich besser geht. Drei Ärzte nehmen sich ihnen vorrangig mit Veränderungen des Lebensstils, insbesondere der Ernährung, an, und helfen den Patienten hier so manches Mal auf verblüffende Weise. Los, lies mich…

Buchrezension – Low Carb Tagesplaner

Rezeptbücher gibt es mittlerweile selbst für die ausgefallensten Ernährungsweisen und Anlässe. Quantität und Qualität gehen allerdings nicht immer Hand in Hand. Manchmal sind die Rezepte nicht für ein oder zwei Personen geeignet, manchmal schlichtweg zu eintönig. In dem meisten Fällen aber gibt es die Zutaten nicht überall oder man wird das Gefühl nicht los, dass sich hier der Sternekoch ausgetobt hat. Und wenn für die Zubereitung auch noch eine oder sogar mehrere Stunden eingeplant werden muss, ist die Motivation schnell dahin. Los, lies mich…

Buchrezension – Die bittere Wahrheit über Zucker

Auch wenn der Titel dem einen etwas zu polemisch daher kommen mag und das Thema "Zucker" dem anderen mehr als abgegriffen scheint – so bitter und hochaktuell sind die Informationen und Erkenntnisse im Buch. Wir können gar nicht müde werden, gegen den Zuckerverzehr anzureden, haben wir doch bislang nicht viel erreicht, wenn wir uns mal den Zuckerverbrauch über die Jahre ansehen (2015; 50 kg; 1950: 1 kg). Los, lies mich…