Übergewicht und Adipositas: Teure, schmerzhafte Zukunft

  Ernährungsmitbedingte Erkrankungen kosten das Gesundheitssystem viele Milliarden Euro. Die Rahmenbedingungen hierfür sind in vielen Aspekten in der Gesellschaft optimal. Wir sind stetig Nahrungsquellen ausgesetzt – auf der Straße, in der Kneipe, im Büro, im Kino, im Schwimmbad. Gesund geht allerdings meist anders: Pommes sind Los, lies mich…

Der Krankheitskomplex Fettstoffwechselstörungen

Fettstoffwechselstörungen (Dyslipidämien) äußern sich in krankhaft veränderten Blutfettwerten. Dies betrifft sowohl den Gesamtcholesterinwert und/ oder den Triglyzeridwert sowie auch den Gehalt der einzelnen Lipoproteine wie LDL-Cholesterin und HDL-Cholesterin. Diese Veränderungen können primär durch genetische Faktoren bedingt sein oder als sekundäre Erscheinung durch eine andere Grunderkrankung Los, lies mich…

Ernährungstherapie bei Adipositas

Übergewicht und Adipositas sind multikausale Erkrankungen, die selten auf nur eine Ursache zurückzuführen sind. An der Entwicklung spielen verschiedene Ursachen in Kombination mit verstärkenden Risikofaktoren eine Rolle. Da die Entstehungs- und Krankheitsgeschichte von Patient zu Patienten variiert, kann es folglich keine allgemeingültige Behandlungsstrategie geben. Die Los, lies mich…

Niacin – Synthese und Stoffwechsel

Die Bezeichnung Niacin ist ein Sammelbegriff für Pyridin-3-carbonsäure (Nicotinsäure), Pyridin-3-carboamid (Nicotinsäureamid) und deren Derivate. Beide Formen sind gleichermaßen biologische wirksam. Leber und Nieren sind in der Lage, aus der essenziellen Aminosäure Tryptophan unter Anwesenheit von Pyridoxin und Riboflavin Niacin zu bilden.  Los, lies mich…

Stoffwechsel der Fette

Chylomikronen, die langkettige Fettsäuren enthalten, gelangen nach der Resorption im Dünndarm über die Lymphbahnen ins Blut. Kurz- und mittelkettige Fettsäuren gehen nach der Resorption in der Dünndarmschleimhaut direkt ins Blut. Der Fettstoffwechsel wird hormonal gesteuert. Je nach ausgeschütteten Hormonen laufen verschiedene Wege ab.  Los, lies mich…