Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

April 2018

Basisseminar Darm 2018

25. April - 26. April
Pescheks Tagungskleinod Hof Sonnentau, Bahnhofstraße 15
Visselhövede, 27374
+ Google Karte

Viele Menschen leiden unter gesundheitlichen Beschwerden, deren Ursachen nicht gefunden werden. Allergien, wie Heuschnupfen oder Hausstaub, Asthma bronchiale, Neurodermitis, Migräne und Psoriasis, aber auch Blähungen, Dauerdurchfall, chronische Verstopfung, Lebensmittelunverträglichkeiten werden symptomatisch behandelt wirklich langfristige Besserung kann aber ohne eine Behandlung der Ursachen und ein Verständnis der körperlichen Zusammenhänge nicht erfolgen. Warum ist es sinnvoll, sich intensiver mit der Thematik Darmgesundheit vertraut zu machen? Das Bild von unklaren abdominellen Beschwerden kann durch eine Vielzahl unterschiedlicher Ursachen ausgelöst werden. Etwa 30 bis 40 % der Bevölkerung leiden an Symptomen wie Blähungen, rezidivierenden…

Mehr erfahren »

Osteoporose für Ernährungsfachkräfte

27. April - 9:45 am - 28. April - 3:30 pm
SaniPep Gesundheitszentrum, Charles-de-Gaulle-Straße 6
München, Bayern 81737

Beschreibung laut Veranstalter Mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Osteoporose - vergleichbar viele wie an Diabetes mellitus. Im Gegensatz zum Diabetes gibt es aber kaum Beratungs- oder Kursangebote für Osteoporose-Betroffene. Eine Ernährungsberatung wird durch Empfehlungen für eine Nahrungsergänzung mit Calcium und Vitamin D3 ersetzt – ohne Berücksichtigung der individuellen Essgewohnheiten und der tatsächlichen Nährstoffzufuhr. Dabei beinhaltet eine „knochengesunde Ernährung“ weit mehr als diese beiden Mikronährstoffe. Das zweitägige Fach-Seminar bietet Ernährungsfachkräften ein Rundum-Update zum Thema Osteoporose - Praxistipps für…

Mehr erfahren »

Messmethoden zur Erfassung des Ernährungsstaus – Praxisseminar

27. April - 10:00 am - 6:00 pm
Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60d
Hamburg, Hamburg 22175

Beschreibung laut Veranstalter Die Bestimmung des Ernährungszustands ist ein Qualitätsmerkmal für die Ernährungstherapie. Von Zentimetermaß bis Bio-Impedanz-Messung werden vielfältige Methoden vorgestellt und anhand wissenschaftlicher Publikationen bewertet. Zu welchem Patienten passt welche Erhebungsmethode? Was sollte in einer qualifizierten Praxis vorhanden sein und zur Anamnese gehören und was ist eher als „nice to have“ einzuordnen? Die Teilnehmer lernen mögliche Fehlerquellen, Methodengrenzen und Benutzer-freundlichkeit durch praktische Übungen selber kennen. Inhalte: Für wen ist eine Messung hilfreich, wann nötig, von wem wird sie bezahlt?…

Mehr erfahren »

Der Darm und seine Mikrobiota

27. April - 10:00 am - 28. April - 3:00 pm
Gut Karlshöhe, Karlshöhe 60d
Hamburg, Hamburg 22175

Beschreibung laut Veranstalter Es soll ein Verständnis erreicht werden, wie die Darmmikrobiota mit der menschlichen Gesundheit und Krankheit zusammenhängt, wie Darmbakterien und Probiotika wirken und wie die Darmmikrobiota beeinflusst werden kann (u. a. durch die Ernährung). Darüber hinaus soll die praktische Anwendung von Pro- und Präbiotika besprochen und dabei Unterstützung bei der Einordnung der verschiedenen Produkte gegeben werden. Auch der Umgang im Gespräch mit Anwendern soll vermittelt werden. Inhalt: Tag 1: Wissenschaftlicher Hintergrund Der Darm und seine Mikrobiota im Überblick…

Mehr erfahren »

Die Niere in der Ernährungstherapie

27. April - 10:30 am - 28. April - 3:00 pm
Freiraum Seminare, Seestr. 2
Geich, Nordrhein-Westfalen 53909

Beschreibung laut Veranstalter Für Ernährungsfachkräfte, die in die Beratung nierenkranker Patienten einsteigen oder ihr Wissen auffrischen wollen, ist dieses Seminar ein „Muss“! In einer Mischung aus Theorie und Praxis will das Seminar die Teilnehmer zu einer effizienten Ernährungstherapie von Nierenkranken befähigen. Dabei werden neben den Grundlagen (Physiologie und Stoffwechsel der kranken Niere) die unterschiedlichen ernährungsmedizinischen Anforderungen in den verschiedenen Stadien der Nierenerkrankung und der Dialysebehandlung besprochen und diskutiert. Im praktischen Teil erhalten die Teilnehmer nicht nur Tipps für den Alltag…

Mehr erfahren »

Fachseminar: Vegane Vollwert-Ernährung

27. April - 12:30 pm - 29. April - 2:00 pm
Seminarzentrum fünfseenblick, Kurstr. 4
Edertal-Bringhausen, Hessen 34549

Beschreibung laut Veranstalter Der aktuelle Trend zur veganen Ernährungsweise stellt eine Herausforderung für die Ernährungsberatung dar. Vielen Fachkräften fehlen spezifische Fachkenntnisse, um vegan essende Ratsuchende fundiert zu beraten. Wie sieht die aktuelle Studienlage aus? Welche Empfehlungen können auf Grundlage der Vollwert-Ernährung gegeben werden? Wie kann die Versorgung mit kritischen Nährstoffen durch pflanzliche Lebensmittel umgesetzt werden? Welche "veganen Lebensmittel" gibt es überhaupt und wie sind sie zu bewerten? Das Seminar gibt darauf Antworten und stärkt beruflich qualifizierte Ernährungsfachkräfte in ihrer Fach-…

Mehr erfahren »
Mai 2018

Qualifikationskurs – prof e.a.t Ernährungsberater 2018

4. Mai - 10:00 am - 5. Mai - 5:00 pm
Bitte erkundigen Sie sich beim Veranstalter

Beschreibung laut Veranstalter In diesem Qualifikationskurs soll es um Ernährungstherapie als pädagogische Beratungsform gehen, denn es geht um neu lernen, umlernen und verlernen gewohnter Verhaltensmuster. NCP zu kennen genügt nicht. Wir müssen auch wissen, wie unser Assessment erhoben wird, wie präzise Ernährungsdiagnosen gestellt werden und noch wichtiger: Wie wir den Patienten anleiten, damit er sein Verhalten ändert. Wissensvermittlung genügt nicht! Nur, wie geht das? Wie geschieht LERNEN? Was bedeutet das für die Ernährungstherapie als medizinisch-pädagogische Beratung und Begleitung? Und wie bekommen…

Mehr erfahren »

UGB-Tagung – Ernährung aktuell

4. Mai - 10:45 am - 5. Mai - 4:15 pm
Universitätsaula, Ludwigstraße 23
Gießen, Hessen 35390

Beschreibung laut Veranstalter Ernährungsberater und Verbraucher sind gleichermaßen verunsichert. Experten warnen seit Jahren: Weite Teile der Bevölkerung seien mit Vitamin D unterversorgt. Wie verbreitet ist ein Mangel wirklich und können Vitamin-D-Präparate tatsächlich vor Knochenbrüchen, Diabetes und Infektionen schützen? Prof. Helmut Schatz von der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie klärt auf der Frühjahrstagung des UGB auf, für wen angereicherte Lebensmittel und Nahrungsergänzungen mit Vitamin D wirklich sinnvoll sind. Renommierte Ernährungswissenschaftler wie Prof. Claus Leitzmann und Prof. Helmut Heseker werden die Eisenversorgung speziell von Vegetariern unter die…

Mehr erfahren »

Ernährung im Kontext der bariatrischen Chirurgie

5. Mai - 10:00 am - 6. Mai - 4:45 pm
Gesundheitsinformationszentrum GIZ, Heisinger Str. 15
Essen, Nordrhein-Westfalen 45134

Beschreibung laut Veranstalter Die aktuellen Zahlen weisen für Deutschland etwa 1 Millionen Menschen aus, die einen BMI >40 kg/m² aufweisen. Dabei nimmt die Zahl der extrem übergewichtigen Patienten überproportional zu. Deutschland holt in Bezug auf chirurgische Therapieoptionen gegenüber den Nachbarländern mittlerweile sukzessive auf, sodass die Adipositas und metabolische Chirurgie zunehmend in den Fokus von Therapeuten treten. Während die Zahl der Eingriffe zunehmend ansteigt, ist die Begleitung dieser Patienten in den Leitlinien vorgegeben, in der Praxis jedoch nicht vollständig umgesetzt. Die qualifizierte Ernährungsberatung ist der maßgebliche Baustein in der interdisziplinären Betreuung…

Mehr erfahren »

Der systemische Ansatz in der Ernährungsberatung

6. Mai - 12:30 pm - 8. Mai - 2:00 pm
Seminarzentrum fünfseenblick, Kurstr. 4
Edertal-Bringhausen, Hessen 34549

Beschreibung laut Veranstalter Die systemische Beratung ist eine Methode, die die Beziehungsebene des Klienten in seinem System berücksichtigt und dadurch nachhaltig und erfolgreich ist. Ziel ist, die Vorgehensweise in der Systemischen Beratung vorzustellen. Zudem werden spezifische Methoden eingeübt und für die Ernährungsberatung nutzbar gemacht. Das Seminar ist für alle geeignet, die ihre Beratungskompetenz um den systemischen Ansatz erweitern und ihre Wirksamkeit steigern möchten. Seminarinhalte: Grundannahmen systemischen Denkens Die systemische Sicht auf das „Problem“ Einüben gebräuchlicher Methoden: Zirkuläre Fragen, Skalierungsfragen, positives…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
FETeV - Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention