Buchvorstellung – Lebenswandel: Reflexion und Analyse

“Sein Leben im Griff haben heißt: Seinen Lebenswandel beherrschen. Wir brauchen gute Gewohnheiten, müssen unsere Einstellungen verstehen und uns einen Lebenswandel aufbauen, der das Fundament eines guten Lebens sein kann. Darum geht es in diesem Buch.” (Beschreibung auf Amazon)

Buchvorstellung - Lebenswandel: Reflexion und Analyse

Kurzbeschreibung

Sascha Fast verfolgt in seinem Buch ein übergeordnetes Motto, das in unserem heutigen Leben oft zu kurz kommt: das Prinzip der bedingungslosen Selbstverantwortung. Während wir sehr gut darin sind, die Schuld für unser (potenzielles) fehlerhaftes Verhalten in anderen Menschen, den Rahmenbedingungen oder unserer Erziehung zu suchen, übertragen wir die eigentliche Verantwortung doch nur ungern auf uns selbst. Dabei sind wir die Einzigen, die Einfluss auf das nehmen, was wir denken, fühlen und tun.

Unter der Prämisse dieser bedingungslosen Selbstverantwortung also streift der Autor durch unseren Lebenswandel und erklärt recht einleuchtend die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Ruhe, Bewegung, Mobilität, Fasten, Harmonie und Kognition. In authentischer Manier reflektiert er diese essenziellen Bestandteile des Lebenswandels auch in Bezug auf sich selbst. Und selbst wenn sich hier nicht jeder zu 100% wiederfinden wird, so ergeben seine Erfahrungen und Denkansätze doch einen guten Rundumblick auf das eigene Leben. Nicht alles ist für jeden erreichbar oder von jedem erfüllbar – der Autor stellt sehr hohe Ansprüche an sich selbst, die sich nicht so einfach auf jeden übertragen lassen. Doch das ist auch kein Muss, geht es doch vielmehr darum, seinen eigenen Lebensstil und das eigene Verhalten zu analysieren und zu reflektieren. Allein das scheint doch angesichts heutiger Lebensweisen als hoher Anspruch, der erst einmal erlernt und dann gelebt werden will.

Aus diesem Aspekt heraus lädt das Buch dazu ein, dargestellte Zusammenhänge und Vorschläge – seien es Reflexionsfragen, Trainingsvorschläge oder Ernährungsempfehlungen – auf sich selbst zu adaptieren und den eigenen Weg zu finden. Zudem verzichtet der Autor auf überflüssige Floskeln und geht recht selbstkritisch mit sich um, was das Gelesene umso wahrhaftiger und realistischer macht. Ziel ist nicht die absolute Selbstoptimierung oder der perfekte Lebensstil, sondern das Schaffen guter Voraussetzungen für eine hohe Leistungsfähigkeit. Dazu gehört auch, sich an unterschiedliche Rahmenbedingungen, Ereignisse und Erfordernisse jederzeit anpassen zu können. Somit akzeptieren wir auch den nie endenden Prozess, der immer neue Fragestellungen aufwirft und immer neue Erkenntnisse generiert. Es ist mit Sicherheit nicht der bequemste oder einfachste Weg, sein Leben zu ändern. Aber es ist der mit den langfristig besten Erfolgsaussichten.

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Einleitung
    • 1.1 Aufbau und Verwendung dieses Buchs
    • 1.2 Das Prinzip der totalen Verantwortung
  • 2 Gesundheit, Robustheit, Fitness
    • 2.1 Gesundheit
    • 2.2 Robustheit
    • 2.3 Fitness
    • 2.4 Gesundheit, Robustheit und Fitness im Zusammenspiel
  • 3 Verhalten, Gewohnheit und Glaubenssätze
    • 3.1 Auch Mönche suchen nicht nach ultimativem Bewusstsein
    • 3.2 Infrastruktur des Lebens durch Gewohnheiten
    • 3.3 Drei Typen von Gewohnheiten
    • 3.4 Drei Typen von Gewohnheiten in Interaktion
    • 3.5 Praxis und Anwendung im Lebenswandel
  • 4 Metaphysik deines Lebens: Jin und Yang
    • 4.1 Ernährung
    • 4.2 Ruhe
    • 4.3 Mobilität
    • 4.4 Fasten
    • 4.5 Bewegung
    • 4.6 Kognition
    • 4.7 Harmonie und Disharmonie der Kategorien
  • 5 Die Maslowsche Bedürfnispyramide
  • 6 Inventur des Lebens
    • 6.1 Inventur deines Lebens
    • 6.2 Inventur I: Infrastruktur deines Lebens
    • 6.3 Inventur II: Wie hoch kommst du in der Pyramide?
    • 6.4 Inventur III: Maslow trifft die Metaphysik
    • 6.5 Der nächste Schritt in deinem Leben
  • 7 Übungen und Projekte
    • 7.1 Ernährung
    • 7.2 Ruhe
    • 7.3 Mobilität
    • 7.4 Bewegung
    • 7.5 Fasten
    • 7.6 Kognition
  • 8 Über Geduld und den Lebenswandel
    • 8.1 Letzte Worte
  • Anhang
  • Anmerkungen
  • Literatur

Zum Autor

Ich bin auf der Suche nach dem guten Leben. Aus den Ergebnissen dieser Suche formuliere ich Bücher, damit andere von meiner Forschung profitieren können. Ich schreibe übrigens nicht in der dritten Person von mir oder versuche kleine Witzchen einzubauen, um mir einen sympathischen Anstrich zu geben. Gleichwohl sind meine Witze von erlesenem Geschmack.

Link zum Blog: //me-improved.de

Nährwerte

  • Autor(en): Sascha Fast
  • Titel: Lebenswandel: Reflexion und Analyse
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (12. Dezember 2017)
  • ISBN: 978-1979748599
  • Preis: 16,99 EUR (Taschenbuch)